Textinterpretation

From Jakob-WIKI

Jump to: navigation, search

Aufgaben zur Textinterpretation der Klasse 3aW - 2006

Kantonsschule Solothurn


Allgemeine Bemerkungen


Dieses Unterrichtsprojekt wurde anlässlich meiner 2bits-Weiterbildung als Schlussprojekt erstellt. Man findet diese Seiten auch auf dem WIKI von edubs.ch.

Man findet hier auf edubs oder hier auf educa.ch eine Beschreibung der gesamten Unterrichtseinheit.

Ich habe dieses Projekt auch in Vorträgen vorgestellt, u.a. auch an der SATW-Tagung zum Thema LifeLongLearning in Münchenwiler (Sept. 2006). Die Publikation zu dieser Tagung findet man hier. Der Artikelt zu dieser Arbeit ist auf S. 90ff zu finden.

Projektbeschrieb


Für das Verständnis von Sachtexten brauchen die Schülerinnen und Schüler je nach Schwierigkeitsgrad der Texte z.T. erhebliches Sachwissen, die selbstständige Erarbeitung dieses Sachwissens kommt im traditionellen Unterricht oft zu kurz, da zu wenig Zeit zur Verfügung steht. Im diesem pädagogischen Szenario sollen sich die Schülerinnen und Schüler Sachwissen mit Hilfe des Internets erarbeiten und dies mit Hilfe eines Hypertextes mit dem ursprünglichen Sachtext verbinden.

Zum Verständnis eines Sachtextes muss der Leser aber auch die argumentative Struktur des Textes verstehen. Dieses Szenario zeigt auch hier eine Möglichkeit des sinnvollen Einsatzes von ICT-Mitteln, hier werden dann aber auch die Grenzen des E-Learnings deutlich.

Resultate


Gruppe 1 Text der Gruppe Die Weltwirtschaft: Perspektiven für das 21. Jahrhundert

Gruppe 2 Text der Gruppe Interpretation zu Heinrich von Kleists Ueber das Marionettentheater

Gruppe 3 Text der Gruppe Obligationenrecht (OR) zur Aktiengesellschaft: Zweiter Abschnitt: Rechte und Pflichten der Aktionäre

Gruppe 4 Text der Gruppe Nie mehr Ferien: Ein Nachruf auf das Nichtstun als Statussymbol

Gruppe 5 Text der Gruppe Stephen Hawking: Der Anfang des Universums

Gruppe 6 Text der Gruppe Eine Viertelmillion vor dem ersten Schrei

Persönliche Werkzeuge